Um ihre Bedenken bei der Novelle des Erneuerbaren Energiegesetzes EEG zum Ausdruck zu bringen, hatten der Bundesverband Erneuerbare Energie, der Bundesverband WindEnergie, der Fachverband Biogas, der Bundesverband Solarwirtschaft und weitere Bündnispartner gemeinsam mit Unternehmen der Branche zu einem bundesweiten Aktionstag am 10. Mai aufgerufen. In verschiedenen Landeshauptstädten fanden Pressekonferenzen und Aktionsbilder statt. An der Kundgebung vor der Staatskanzlei in Hannover nahmen auch Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der deanGruppe teil.

Der BWE-Landesverband überreichte dem niedersächsischen Ministerpräsident Stephan Weil vor Ort eine Erklärung der EE-Verbände mit dem Titel „Energiewende retten!“ Darin werden Maßnahmen zur Sicherung der Wertschöpfung im ländlichen Raum, der Bürgerbeteiligung und der Erreichung der CO2-Minderungsziele gefordert.

Kontakt Pressebüro

Roßbach-PR

Beate Roßbach
Ramlinger Straße 54
31303 Burgdorf Tel: 05085-9812040
Mobil: 0178 - 89 67 140
Mail: beate.rossbach@rossbach-pr.de

Websites der deanGruppe