Deutschland steht nach Ansicht des Regisseurs Carl-A. Fechner vor der größten strukturellen Veränderung seit Beginn des Industriezeitalters. Mit seinem Film "Power to Change – Die Energierebellion" wird die Herausforderung der Energiewende filmisch erlebbar.

Erzählt wird die Geschichte der Suche nach Antworten auf Fragen rund um die Energiewende. Der Film zeigt eine Energiewende von unten – dezentral und regional. Er greift die persönlichen Geschichten von Menschen auf, die den Erhalt ihrer Ressourcen selbst in die Hand nehmen und verwebt dabei Personen und Schauplätze zu einem authentischen Zeitdokument. Untermauert von einer intensiven Recherche zeigt "Power to Change" Aktivisten, Unternehmer, Zweifler und Kritiker und ihren alltäglichen Kampf um die Energiewende. Der Film lässt die Diskussionen um die Machbarkeit der Energiewende hinter sich und erzählt stattdessen kurzweilig und ohne moralischen Zeigefinger, wie die Wende gelingt.

Kontakt Pressebüro

Roßbach-PR

Beate Roßbach
Ramlinger Straße 54
31303 Burgdorf Tel: 05085-9812040
Mobil: 0178 - 89 67 140
Mail: beate.rossbach@rossbach-pr.de

Websites der deanGruppe